2.2. TCP/IP
Abbildung von TCP/IP auf das Schichtenmodell

graphic

Die Verwaltung der Netzwerkschicht geschieht im allgemeinen vollständig transparent für den Nutzer. Hier arbeiten die Switche und Router.

graphic

Um eine Prozess über TCP/IP zu erreichen, benötigt man die IP-Nummer und die TCP- Portnummer des Dienstes. Bei den Port ist zu beachten, dass normale (nicht root) Nutzer diese erst ab 1024 nutzen dürfen. Für die Verwendung kleinerer Ports sind Superuser Rechte notwendig. Der Standardport des Dienstes ist der Port 80.