10.2 Komplexe-Zahlen/Brüche
Schrieben Sie eine Klasse zur Arbeit mit Komplexenzahlen (falls Ihnen die Mathematik nicht mehr geläufig ist auch wahlweise zur Arbeit mit Brüchen). Die Klasse muss wenigstens die folgenden Features unterstützen:
  • Initialisierung mit Integer-Werten
  • Initialisierung mit einem String
  • Eingabe (Integer, String)
  • Ausgabe
  • Die Grundrechenarten Addition, Subtraktion, Multiplikation, Division mit der Zahlenklasse.
  • Die Grundrechenarten Addition, Subtraktion, Multiplikation, Division mit der Zahlenklasse mit ganzen und rationellen Zahlen.
  • Zuweisungsoperation (Zahlenklasse, Integer, Double).
Nutzen Sie die Zahlenklasse für einen einfachen Taschenrechner. Der Taschenrechner soll neben den Grundrechenarten auch über eine Memory-Funktion verfügen.