1.3 Änderungen bei Typen/Deklarationen
  • Die Prüfung von Datentypen ist in C++  erheblich konsequenter als in C.
  • Zeigertypen sind nicht mehr gleichwertig, sondern müssen gecastet werden.
  • NULL sollte für einen Leerzeiger nicht mehr genutzt, sondern der Wert 0 benutzt werden.
  • Die Deklarationen / Definition muss immer vor dem ersten Aufruf erfolgt sein.
  • Alle Typnamen haben einen gemeinsamen Namensraum (struct, union und enum sind nicht mehr getrennt). Dadurch ist ein Aufruf auch ohne die Schlüsselworte (struct, union, enum) möglich.