3.8 Statische Objektkomponenten
  • Soll ein Member einer Klasse für alle Objekte einer Klasse gemeinsam nutzbar sein, so muss man dieses in der Klasse als 'static' deklarieren. Alle Objekte der Klasse greifen auf das gleiche Member zu.
  • Bei der Definition muss das Schlüsselwort static nicht wiederholt werden. Ein Attribut muss aber noch außerhalb der Klasse definiert werden!
  • Die Initialisierung erfolgt nicht über den Konstruktor, sondern muss getrennt und direkt erfolgen. Dabei kann man auch private-Member direkt ansprechen.
  • Statische Komponenten sind sofort nach der Definition der Klasse verfügbar - es muss noch kein Objekt der Klasse existieren.
  • Alle Schutzmechanismen und Regeln gelten wie gewohnt.
  • static-Komponenten sind vergleichbar mit globalen Variablen.
  • Statische Funktionen sollten wie Variablen über die Klasse (nicht über ein Objekt) aufgerufen werden.
  • Durch statische Member-Funktionen können die statischen Daten gekapselt werden.
  • Statische Member-Funktionen können ausschließlich auf statische Daten zugreifen.